Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Zeit für dich - EMS ist Personal Training

Expertentipps

Du hast es dir verdient, das meiste aus deinem Training zu machen. Du hast es dir verdient, dass du mit jeder Einheit an deinen eigenen Herausforderungen wächst, dass du besser wirst und dich auch besser fühlst.

Mit einem Personal Trainer und gezieltem EMS-Training kannst du all das erreichen, ohne dich dabei stundenlang quälen zu müssen. Sportwissenschaftlich, einfühlsam und mit der nötigen Finesse kommst du so an deine sportlichen Ziele.

EMS Personal Training

EMS und Muskelaufbau - so funktioniert die Muskelstimulation

Das Prinzip EMS basiert auf dem gleichen Prinzip, mit dem dein Körper Muskelarbeit verrichtet. Die Kontraktionen werden durch elektrische Impulse ausgelöst, die dein Gehirn an die Muskulatur schickt.

Ursprünglich wurde EMS vor allem in der Physiotherapie eingesetzt. Muskeln, die vom Patienten noch nicht bewegt werden konnten, werden durch Stromimpulse behutsam wieder aufgebaut.

Doch auch beim regulären Training kannst du dir diese Technologie zunutze machen und deine Zeit effizient nutzen. Denn durch die Elektroimpulse maximierst du die Effekte, die jedes Workout hat. So erzielst du bessere Resultate in kürzerer Zeit und kannst viel präziser an deinem Traumkörper arbeiten.

Und genau das prädestiniert EMS-Training für ein gezieltes Workout mit einem Personal Trainer. Bereits eine Einheit pro Woche bringt dir sichtbare Resultate. Durch das Personal Training wird alles präzise auf dich und deine Anforderungen und deine Disposition abgestimmt.

Dein Personal Trainer hilft dir bei der Auswahl der richtigen Übungen und dosiert die Stromimpulse so, dass sie deinen Körper fordern, ohne ihn zu überfordern.


Warum brauche ich einen Personal Trainer für das EMS-Training? ›


Luxus, der sich auszahlt

Personal Training im Studio ist der Schlüssel zu besseren Erfolgen und macht dir das Training nachhaltig angenehmer. Denn schließlich ist es (sehr wahrscheinlich) nicht dein Job, dich um Fitness zu kümmern. Mit EMS hast du dich schon für ein modernes und wissenschaftliches Trainingssystem entschieden, entsprechend solltest du auch bei der Wahl des Trainers nichts dem Zufall überlassen. Training aus Eigenmotivation kann dir helfen, eine App kann dir auch helfen - aber beim Personal Training handelt es sich um einen professionellen Service und kann dir daher auch optimal bei deinen gesundheitlichen und sportlichen Zielen helfen.

Wenige intensive Minuten Training sind besser als viele vor sich hin plätschernde Stunden. Ein Personal Trainer kümmert sich darum, frische Übungen ins Training einzubauen und deine Motivation hoch zu halten. Gleichzeitig korrigiert er/sie auch deine Körperhaltung, um Fehlstellungen und Verletzungen zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass jede Übung die gewünschten Resultate erzielt.

Ob du nun einfach einige Kilos verlieren willst, Muskelmasse aufbauen möchtest oder fit für das Firmenturnier zu werden: ein Personal Trainer führt dich schneller zum Erfolg.

Wenn du dir unsicher bist, solltest du einfach ein unverbindliches Probetraining im Studio buchen. Du wirst sehen, dass du in anderer Intensität, in konzentrierterer Atmosphäre und mit viel mehr Spaß an der Sache trainieren wirst.


Ambition und Technik - trainieren wie die Profis

Natürlich ist es Geld, das du in dein Personal Training investierst und oftmals besteht auch eine gewisse Scheu. Schließlich befindest du dich sportlich auf dem Präsentierteller. Aber jeder professionelle Athlet absolviert persönliches Training - mit EMS kannst auch du diesen Luxus bezahlbar genießen. Und Resultate lassen sich wirklich optimieren.

Das sorgt für Abwechslung, korrekte Ausführung und dank EMS auch für Ergebnisse am ganzen Körper. Mit einem geschulten Trainer finden sich die richtigen Übungen, bereits 20 Minuten einmal Mal pro Woche reichen dann aus. Genug Zeit für den Alltag bleibt also auch, oder eben für weiteren Sport. Wir empfehlen z. B. als optimale Ergänzung zum EMS-Krafttraining ein bis zwei Einheiten Cardio-Training (Joggen, Radfahren, Schwimmen, ...).         



Gönn dir Zeit für dich und sicher dir gleich ein EMS-Probetraining bei einem Anbieter in deiner Nähe!

Unverbindliches EMS-Probetraining sichern! ›



- Redaktion EMS-TRAINING.de (EA)

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Was passiert beim EMS-Probetraining? Warum soll ich ein Probetraining machen? Diese Fragen und alles weitere rund um das EMS-Probetraining beantworten wir nach dem Klick.

weiterlesen

Trainieren wie die Profis – das kannst du auch als Hobbyfußballer! Denn mit EMS kannst du deine Schusskraft entscheidend verbessern, aber auch deine Koordination und Ausdauer trainieren: als Ganzkörpe

weiterlesen

Mit EMS kann man nicht nur Muskeln aufbauen und Rückenschmerzen lindern. Jochen Neff, erfahrener Personal Trainer und Athleticcoach, machte einen Kunden nach einer schweren Knieverletzung wieder fit.

weiterlesen

Wir geben dir 5 Tipps für dein erfolgreiches EMS-Training.

weiterlesen

Hier seht ihr die perfekte Ausführung von Kniebeugen mit Extra-Armbeteiligung durch eine Latzug-Bewegung. Noch anspruchsvoller wird die Übung, wenn ihr die Kniebeuge einbeinig macht oder im Ausfallsch

weiterlesen

Dein EMS-Probetraining steht kurz bevor und du hast vorher noch etliche Fragen – zum Beispiel darüber, was du beim Training überhaupt anhast? Keine Sorge, im Folgenden klären wir dich über alles rund

weiterlesen